Spenden

Es geht um unseren Kirchturm!

 

Der Kirchturm der Martin-Luther-Kirche ragt weithin sichtbar über den Dächern des Berliner Bezirks Neukölln. Ein Wahrzeichen des Stadtteils und ein Anlaufpunkt für viele unterschiedliche Menschen aus Nord-Neukölln.

 

Die Martin-Luther-Gemeinde ist eine lebendige Gemeinschaft mit einem offenen Haus für Christen und Nichtchristen.

In den vielen unterschiedlichen Besuchern der Kirche spiegelt sich die Bevölkerungsstruktur des umgebenden Kiezes wider. Migrationsgemeinden aus Rumänien, Indonesien, Ghana und Nigeria feiern ihre Gottesdienste, Empfänger von Arbeitslosengeld kommen zur Lebensmittelausgabestelle Laib & Seele, obdachlose Menschen nutzen die Übernachtungsmöglichkeit im Nachtcafé, jugendliche Flüchtlinge treffen sich zum Gitarrenspiel. Ein Höhepunkt des Jahres ist der Adventsbasar, wenn mehr als tausend Menschen an einem einzigen Tag in die Kirche strömen.

 

Jedoch muss nun dringend etwas getan werden: Der Kirchturm und die gesamte Außenhülle des Gebäudes, sowie auch zum Teil die Wasserleitungen und die Elektrik im Inneren sind sanierungsbedürftig. Insgesamt wird das ca. 1,6 Mio € kosten. Nachdem wir erst angedacht hatten, in mehreren kleinen Bauabschnitten zuerst nur den Turm zu sanieren, ist jetzt geplant, das gesamte Bauvorhaben in nur zwei Bauabschnitten mit einem Volumen von je 800.000 € durchzuführen, wobei natürlich auch mit dem Turm begonnen wird, denn da ist wirklich Eile geboten. Finanziert wird das ganze zu einem großen Teil mit kirchlichen und staatlichen Fördermitteln, aber die Gemeinde muss auch einen Eigenanteil aufbringen. Für den ersten Bauabschnitt sind das 75.000 €. Da wir die uns zugewiesenen Kirchensteuermittel hauptsächlich dafür verwenden, unsere soziale Arbeit zu finanzieren und unser Haus offen zu halten für all die vielen Menschen, die sommers wie winters zu uns kommen, können wir nicht auch noch genug für große Maßnahmen wie diese ansparen. Deshalb benötigen wir Ihre Hilfe. 

 

So können Sie helfen:

 

„Da mach ich mit!“, lautet das Motto der Martin-Luther-Gemeinde, das alle zur Beteiligung aufruft. Machen auch Sie mit! Unterstützen Sie die Rettung des Turms und damit auch die Weiterführung der sozialen Arbeit der Kirchengemeinde hier in Nord-Neukölln. Jede Spende trägt zum Erhalt unseres schönen Kirchturms bei.

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! 

 

 

SONDERKONTO TURMRETTUNG

Empfänger: Ev. Kirchengemeinde Martin Luther Neukölln

Bank: Ev. Darlehensgenossenschaft e.G. Berlin

IBAN: DE46520604100403900096

BIC: GENODEF1EDG

Verwendungszweck „Turmrettung“

 

Selbstverständlich erhalten Sie für Ihre Spende eine Zuwendungsbescheinigung.


Spenden zum Unterhalt der Gemeinde

 

Wir sind auch dauerhaft angewiesen auf großherzige Spenderinnen und Spender. In unserem Gemeindebüro nehmen wir gerne auch kleinere Spenden entgegen. Sie können auch per Überweisung auf unser Konto spenden.

Bitte teilen Sie uns mit, wofür Ihre Spende genutzt werden soll und ob Sie eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt benötigen. Man kann Spenden nämlich steuerlich absetzen. 

Wofür wir Ihr Geld brauchen...

 

Herzlichen Dank!

 

Kontakt: Pfarrerin Anja-Siebert-Bright, Tel. 609 77 49-0

 

KONTO DER MARTIN-LUTHER-GEMEINDE:

Empfänger: Ev. Kirchenkreisverband Süd

Bank: Ev. Bank e.G. Berlin

IBAN: DE49 5206 0410 6803 9000 96  

BIC: GENODEF1EK1